Maschen abketten Step 7

Maschen abketten

Sobald du die gewünschte Anzahl an Reihen für dein Strickprojekt gestrickt hast, musst du deine Maschen abketten. Würdest du das nicht tun und nur die Nadel entfernen, würden Laufmaschen entstehen und dein Strickprojekt würde sich wieder komplett öffnen.

Step 1: Stricke die ersten zwei Maschen rechts. Wenn du nicht weißt, wie das geht, schau die zuerst das Tutorial „Maschen rechts stricken“ an.

Maschen abketten Step 13
Maschen abketten Step 1

Step 2: Stich nun mit der linken Stricknadel in die hintere Masche auf der rechten Stricknadel.

Maschen abketten Step 2
Maschen abketten Step 2

Step 3: Mit der linken Stricknadel hebst du die hintere Masche auf der rechten Stricknadel über die vordere Masche.

Maschen abketten Step 3
Maschen abketten Step 3

Step 4: Lass die hintere Masche einfach fallen, nachdem du sie vor die vordere Masche gezogen hast. Du hast jetzt wieder nur noch eine Masche auf deiner rechten Stricknadel. Wiederhole dies so lange, bis du das Ende der Reihe erreicht hast.

Maschen abketten Step 4
Maschen abketten Step 4

Step 5: Ziehe die letzte Masche zu einer großen Schlaufe und führe den Arbeitsfaden durch diese Schlaufe. Normalerweise musst du dazu den Arbeitsfaden vom Wollknäuel abschneiden.

Maschen abketten Step 5
Maschen abketten Step 5

Step 6: Ziehe nun am Arbeitsfaden. Deine Schlaufe zieht sich dadurch fest und es entsteht ein kleiner Knoten.

Maschen abketten Step 6
Maschen abketten Step 6

Step 7: Dein Strickstück ist nun abgekettet. Es können keine Laufmaschen mehr entstehen. Nun könntest du die überstehenden Fäden mit einer Stopfnadel vernähen.

Maschen abketten Step 7
Maschen abketten Step 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

NACH OBEN